Wirkungsvoll präsentieren: Präsentationstraining für Auszubildende

Ziele der Präsentationsschulung für Azubis

Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung und auch des späteren Berufslebens ist die sach- und zielgruppengerechte Aufbereitung und Präsentation von Themen oder Informationen – sowohl innerhalb des Unternehmens als auch nach außen. Um mit den eigenen Botschaften zu überzeugen und langfristig in Erinnerung zu bleiben, ist neben der reinen Informationsebene vor allem das Auftreten entscheidend. Wer eine Verbindung zu seinem Publikum herstellen, es begeistern und ihm einen echten Mehrwert bieten kann, ist hier besonders erfolgreich. Ihre Nachwuchskräfte lernen daher in unserem Präsentationstraining für Auszubildende, eine wirkungsvolle Präsentation professionell vorzubereiten und anschließend auch zu halten.

Präsentationstechniken und Methoden für Ausbildung und Beruf

Herausragende Präsentierende haben die Fähigkeit, ihr Publikum in den Bann zu ziehen, es für ihre Ideen zu begeistern und zu gemeinsamem Handeln zu bewegen. Wie sie es schaffen, diese Wirkung zu erzielen und nicht nur zu informieren, steht im Mittelpunkt unserer Präsentationschulung. Ihre Azubis sind so anschließend in der Lage, selbst außergewöhnliche und motivierende Präsentationen zu halten, die lange nachwirken und in Erinnerung bleiben.

Der Erfolg einer Präsentation steht und fällt mit zwei Faktoren: der Person und dem Inhalt.

Die Rolle der präsentierenden Person

Entscheidend ist, dass es der präsentierenden Person bei Ihrem Vortrag gelingt, ihr eigenes Interesse am Thema und ihre Begeisterung auf das Publikum zu übertragen. Das Auftreten, d. h. Sprache und Körpersprache, aber auch emotionale Faktoren wie Humor oder eine entspannte Professionalität sind hier wichtige Erfolgsfaktoren. Elementar ist aber das echte Interesse am Publikum. Der Funke kann nur überspringen, wenn die präsentierende Person dieses Interesse glaubwürdig vermittelt. Präsentieren bedeutet übersetzt „etwas überreichen“. Für das Publikum muss daher spürbar sein, dass jemand sein Wissen gerne weitergibt, um für die Zuhörenden einen Mehrwert zu schaffen.

Die Aufbereitung des Inhalts

Neben geeigneten Präsentationstechniken und -medien sowie den wichtigsten Schritten für die strukturierte Erarbeitung einer Präsentation, geht es im Seminar auch bei inhaltlichen Fragen um das Thema Wirkung.  Inhaltlich eine Wirkung zu erzeugen, setzt voraus, für das Publikum und nicht für sich selbst zu präsentieren. Ihre Azubis lernen daher die Bedeutung einer sorgfältigen Zielgruppenanalyse kennen, um sich so nah wie möglich am Interesse des Publikums zu orientieren, seine Bedürfnisse zu (er)kennen, die richtigen Inhalte zu recherchieren und diese zielgruppengerecht aufzubereiten.

Mithilfe von pädagogischen Ansätzen lernen Ihre Azubis außerdem, Wissen nicht nur als Fakten über den Kopf zu vermitteln, sondern z. B. mithilfe von Storytelling und Emotionen auch das Herz der Zuhörenden zu erreichen und sie in ihrer Erlebniswelt abzuholen. Denn Wissen, das in beiden Gehirnhälften verknüpft wird, bleibt besser in Erinnerung.

Ablauf des Präsentationstrainings

Die Veranstaltung ist für zwei Tage konzipiert. Am Ende des ersten Tages erhalten die Teilnehmenden in Kleingruppen Präsentationsthemen und haben anschließend 4 – 6 Wochen Zeit für die Ausarbeitung ihrer Präsentationen. Am zweiten Seminartag werden die Präsentationen vor den anderen Teilnehmenden, den Coaches und im Idealfall auch vor Unternehmensvertreter*innen gehalten. Die Azubis erhalten anschließend detailliertes Feedback zu ihren Präsentationen. Besonders wertvoll für alle Beteiligten ist es, wenn die Themen direkt aus dem Unternehmen kommen und die Ideen und Ergebnisse am Ende auch umgesetzt werden. Ihre Azubis profitieren besonders von der frühen Erfahrung, einen Beitrag im Unternehmen leisten und Veränderungen anstoßen zu können.

Präsentationstraining für Auszubildende

Die Inhalte des sprout Präsentationstrainings im Überblick

  • Wirksamkeit von Präsentationen
  • Sachanalyse und methodische Vorüberlegungen
  • Zielanalyse: Wer ist mein Publikum und was möchte ich für meine Zuhörer erreichen?
  • Didaktische Auswahl
  • Zielführender Einsatz von Medien
  • Rhetorische Stilmittel – die Rhetorikbrücke
  • Selbstständige Vorbereitung einer Präsentation
  • Praktische Durchführung der Präsentation am zweiten Trainingstag
  • Individuelle Analyse und Feedback

Besonderheiten des Trainings

Wir empfehlen das Seminar im zweiten Ausbildungsjahr, es ist aber auch schon vorher buchbar. Der zweitägige Workshop ist ein Aufbaumodul unseres Kommunikationstrainings, die vorherige Teilnahme an diesem Seminar ist daher Voraussetzung.

Präsentieren lernen ist besonders wichtig für Azubis, die in Zukunft im Unternehmen Präsentationen halten werden, aber auch für alle, die im Kundenkontakt stehen oder im Vertrieb arbeiten. Es ist eine optimale Ergänzung zum Kommunikationstraining, bei dem es – mit anderen Schwerpunkten – bereits um das persönliche Auftreten geht.

Sie haben die Möglichkeit, das Präsentationstraining im Rahmen der Azubi- Akademie oder als Inhouse-Veranstaltung in Ihrem Unternehmen zu buchen. Die aktuellen Seminartermine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender. Wenn Sie Interesse an einer Inhouse-Veranstaltung haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ermöglichen Sie Ihren Azubis mit unserem Präsentationstraining, Themen aus Ihrem Unternehmen wirkungsvoll aufzubereiten und mitreißend zu präsentieren. Wir beantworten Ihnen gerne persönlich weitere Fragen zum Seminar.

Für Fragen zum Training stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Jetzt anfragen