Stilsicher auftreten und sympathisch überzeugen: Das Azubi-Knigge-Seminar

Ziele und Nutzen des Azubi-Knigge-Seminars

Gute Umgangsformen und ein der jeweiligen Situation angemessenes Verhalten sind auch und gerade für Azubis erfolgsentscheidend – egal ob innerhalb des Unternehmens oder im Außenauftritt. Aber welches konkrete Verhalten ist am Arbeitsplatz angemessen oder erwünscht – und welches unangebracht?

In unserem Azubi-Knigge-Seminar entwickeln Ihre Nachwuchskräfte ein umfassendes Verständnis von stilsicherem Verhalten im Beruf, reflektieren ihr eigenes Verhalten und ihre eigene Haltung anhand wichtiger beruflicher Situationen und trainieren ihre Empathiefähigkeit.

Da im vorausgegangenen Kommunikationsseminar bereits einzelne Knigge-Elemente thematisiert wurden, haben Ihre Azubis zu diesem Zeitpunkt schon ein grundsätzliches Bewusstsein für die Bedeutung des eigenen Verhaltens und der eigenen Signale entwickelt. Auf diesen Erkenntnissen und Ergebnissen baut unser Knigge-Training auf.

Der Ablauf des Knigge-Trainings

Den Auftakt unseres Azubi-Knigge-Trainings machen die Teilnehmenden mit der Präsentation ihrer Erfolge aus dem Kommunikationsseminar. Sie teilen die Weiterentwicklung ihres Kommunikationsverhaltens und die daraus resultierenden Erfolge in ihrem Arbeitsalltag mit den anderen Teilnehmenden und den Trainer*innen. 

Anschließend geht es detailliert darum, die Bedeutung von stilsicherem Verhalten im beruflichen Kontext zu verstehen und das Bewusstsein für ein entsprechendes Auftreten noch weiter zu schärfen. Außerdem reflektieren die Azubis Verhaltensstrategien für die wichtigsten Situationen, mit denen sie am Ausbildungsplatz und im berufsnahen Kontext konfrontiert werden.

Der Austausch über eigenes vermeintlich nicht Knigge-konformes Verhalten, das in der Vergangenheit für peinliche oder unangenehme Situationen gesorgt hat – wie z. B. duzen satt siezen, oder keinen Smalltalk gehalten zu haben, wo er erwartet wurde – ist ein weiterer Erkenntnisgewinn für die Teilnehmenden.

Der Zusammenhang von Verhalten und Werten

Ein Schwerpunkt des Seminars ist neben der Verhaltensebene auch die Beschäftigung mit der Frage, wie Verhalten entsteht bzw. worauf es gründet. Ihre Azubis lernen, dass Verhalten aus Einstellungen resultiert und Einstellungen wiederum auf Werten basieren. Über einen konkreten Azubi-Business-Knigge hinaus stärken die Reflexion des eigenen Verhaltens, das bewusste Steuern eigener Signale, die Auseinandersetzung mit den eigenen Werten und den Bedürfnissen des Gegenübers das Verständnis Ihrer Azubis dafür, welches Verhalten angemessen ist und welches nicht.

Das Azubi-Knigge-Seminar

Inhalte des sprout Azubi-Knigge-Seminars im Überblick

  • Die eigenen Werte und das daraus resultierende Verhalten
  • Die Bedeutung von stilsicheren Umgangsformen im beruflichen Kontext
  • Von „Bitte“ und „Danke“ bis Pünktlichkeit: Die Grundregeln respektvollen Verhaltens
  • Adäquates Auftreten und stilvolle Kommunikation gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden in verschiedenen Situationen
  • Verhalten bei Tisch – Geschäftsessen-Knigge
  • Abgrenzung von Berufs- und Privatleben am Beispiel von Handy, Internet und sozialen Netzwerken

Besonderheiten des Trainings

Wir empfehlen das eintägige Azubi-Knigge-Seminar zum Start der Ausbildung im ersten Ausbildungsjahr. Das Training baut auf dem Grundlagenseminar „Kommunikation/Rhetorik“ auf, die vorherige Teilnahme an diesem Seminar ist daher Voraussetzung.

Sie haben die Möglichkeit, das Training im Rahmen der Azubi-Akademie oder als Inhouse-Veranstaltung in Ihrem Unternehmen zu buchen. Die aktuellen Seminartermine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender. Wenn Sie Interesse an einer Inhouse-Veranstaltung in Ihrem Unternehmen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Unterstützen Sie mit unserem Azubi-Knigge-Seminar das adäquate Auftreten Ihrer Azubis in jeder Situation am und um den Arbeitsplatz. Wir beantworten Ihnen gerne weitere Fragen zum Training.

Für Fragen zum Training stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Jetzt anfragen